Demo

Wirtschaftsclub Düsseldorf mit neuer Geschäftsführerin

Larissa Beuleke

07.11.2019 - Wirtschaftsclub Düsseldorf begrüßt neue Geschäftsführerin Larissa Beuleke

Larissa Beuleke tritt zum 11. November 2019 in die Geschäftsführung des Wirtschaftsclubs Düsseldorf ein. Die erfahrene Spezialistin für Sales und Event arbeitete zuletzt als General Managerin im Hyatt House Düsseldorf. Sie folgt auf Karin Bianga, die die Geschäfte des Wirtschaftsclubs knapp zwei Jahre lang leitete, zuletzt gemeinsam mit Jetmir Bexheti.

Jetmir Bexheti, Geschäftsführer Wirtschaftsclub Düsseldorf: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Larissa Beuleke eine so erfahrene und vielseitige Managerin für unseren Club gefunden haben. Gleichzeitig danke ich ihrer Vorgängerin Karin Bianga für ihre Leistungen und ihr Engagement.“

Larissa Beuleke verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Hotellerie, Sales und Event. Die gelernte Hotelfachfrau absolvierte ihre Ausbildung im Steigenberger Airport Hotel Frankfurt und wechselte anschließend als Front Office Agent ins Selfridge Hotel in London. Kurz darauf begleitete sie als Assistant Director die Eröffnung des The Westin Grand Hotel in München. Nach Stationen in der Geschäftsführung der BTO24 Business Travel Organizer in Hamburg und unterschiedlichen leitenden Positionen bei den Luxus- und Lifestyle InterContinental Hotels in Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf, wechselte Larissa Beuleke ins Hyatt House Düsseldorf. Dort verantwortete sie zuletzt als General Manager die Eröffnung des Hauses sowie dessen Markeneinführung und Positionierung. Larissa Beuleke: „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben im Wirtschaftsclub Düsseldorf, auf interessante Begegnungen und die neuen Themen und Herausforderungen.“

Über den Wirtschaftsclub Düsseldorf

Der Wirtschaftsclub Düsseldorf wurde im Jahr 2003 gegründet. Gelegen an der Königsallee, dient er seinen Mitgliedern als Treffpunkt für geschäftliche und private Anlässe. Unternehmer, Manager, Selbständige und Führungskräfte finden dort einen Ort für kultiviertes und nachhaltiges Networking in gepflegtem Ambiente und mit gehobener Gastronomie. Zudem haben die Mitglieder Zugang zum größten Club-Netzwerk der Welt, den „International Associate Clubs“, denen rund 250 Wirtschafts-, Golf- und Countryclubs u.a. in den Metropolen Berlin, London, Paris, Hong Kong, Dubai, Singapur und New York angeschlossen sind. Partnerschaftliche Kontakte pflegt der Club auch zu ausgewählten Wirtschaftsclubs im In- und Ausland und schafft somit eine Plattform für überregionale Geschäftsbeziehungen. 



 

>>> Zurück zu den Pressemitteilungen.